Liebe zukünftigen „Welpeneltern",

 

diese Informationen sollen Ihnen helfen sich auf den Einzug eines Kromi-Welpen vorzubereiten.

 

Einige Passagen sind aus dem „Welpenbrief" von Dorothee Klein vom Zwinger vom Cronewaldstollen übernommen. (www.kromfohrlaender-siegen.de/welpenbrief)

 

Viele Dinge müssen überlegt werden, schon bevor ein Welpe ins Haus kommt. Der Büchermarkt zu diesem Thema ist unübersichtlich groß und nicht alles, was in den Büchern steht, ist auch gut umzusetzen. Wir fanden das Buch „Die Kosmos Welpenschule" sehr hilfreich und empfehlen es daher allen vor der Anschaffung eines Welpen zu lesen. In diesem Brief werde ich immer wieder auf das Buch verweisen, da ich nicht alle Punkte noch mal erwähnen möchte.

Natürlich ist dieses Buch für alle Hunderassen im allgemeinen geschrieben. Viele erziehungstechnischen Dinge sind auch genau so zu übernehmen, andere treffen auf den Kromiwelpen einfach nicht zu.

So können Sie das beschriebene Training mit der Laufleine, bei dem der Welpe lernen soll nicht weg zu laufen beim Kromi getrost vergessen. Der Kromi-Welpe ist anhänglich und bleibt bei Ihnen. Auch ein Antijagt-Training braucht ein Kromi nicht.

 

Die Praxis zeigt allerdings auch, dass nicht alle Theorie bei jedem Hund funktioniert. Jeder Hund ist ein Individuum mit seinen ganz eigenen "Macken", nicht jeder Tipp kommt bei jedem Hund auch an und kann umgesetzt werden. Vieles wird sich aber von alleine ergeben, vielleicht

brauchen Sie manche Ratschläge bei Ihrem Welpen gar nicht. Vielleicht werden noch viele weitere Fragen oder Probleme auftauchen. Grundsätzlich gilt bei allem, ehe Sie verzweifeln, greifen

Sie zum Hörer und rufen Sie an.

 

 

Hier nun zu den einzelnen Punkten:

 

Grundausstattung

 

Abholung des Welpen

 

Konsequente Erziehung

 

Alltag

 

nützliche Erziehungstipps

 

Zähne / Ohren / Fell