4. Woche

08. 12. 2013

Seit heute ist die Wurfkiste nun ständig geöffnet. Sobald die Welpen wach waren haben sie in der Kiste ein Spektaket gemacht. Erst dachten wir sie haben Hunger, aber sobald sie aus der Kiste raus durften und im Zimmer umherflitzen konnten war alles gut.

 

Ihre Abendmahlzeit (Tatar mit etwas Möhrenbrei)

fressen die Welpis nun brav aus dem Napf und Amira hält Nachlese.

 

Seit gestern bekommen die Welpen morgens Welpenmilch angeboten.

Die einzigste die davon begeistert ist ist Amira...

 

Aber alle gedeien prächtig und werden von Tag zu Tag mobiler.

Unsere kleine Nr. 9 wiegt nun 1130g und unsere dicke Nr. 2 brachte heute 1425g auf die Waage. Mitlerweile wiegen wir in einen kleinen Eimer, da die Welpen einfach zu mobil für eine Schüssel sind und immer drohten rauszufallen, von einem genauen Ergebnis ganz zu schweigen...

 

Gespielt wird mit allem was ihnen zwischen die Zähne und Pfoten gerät, egal ob die Sofadecke, Schuhe, Füße, Spielzeug oder Geschwisterchen.

Schließlich müssen die kleinen neuen Zähnchen ausprobiert werden.

 

Anschließend wird dort geschlafen wo man gerade umfällt.

Vorzugsweise in irgend einer Ecke oder Spalte.

05. 12. 2013

Heute haben die Welpen ihre ersten Ausbruchversuche aus der Wurfkiste unternommen.

Wir haben die Barrikade erstmal erhöht, damit sie nicht herausstürzen. 

Bald werden wir sie nicht mehr in der Box halten können und sie werden das ganze Zimmer in Beschlag nehmen. Bis jetzt lassen wir sie nur aus der Box, wenn wir mit dabei sind. Es passiert immer wieder das sich einer der Welpen "verläuft" und dann jammert weil er meint ganz allein zu sein. Dann setzten wir ihn wieder zu seinen Geschwistern und alles ist gut.

Die Welpen bekommen jetzt jeden Abend Tatar mit Möhrenbrei vom Teller.

Amira freut sich natürlich, wenn sie etwas übrig lassen.

Danach wird seelig geschlafen

02. 12. 2013

Heute sind die Welpen umgezogen. Sie haben jetzt ihr eigenes Welpenzimmer.

Die Kleinen lieben Amiras alte Kissen zum kuscheln und finden es einfach nur gemütlich.