12. 01. 2014

Unsere letzten beiden (die kleine Maus Ebby (Abigel) und der Brocken Avelino)

brauchten gestern Abend sehr lange um zur Ruhe zu kommen.

Sie merkten genau, dass alles anders ist, wenn die meisten Geschwister fehlen.

Heute morgen genossen sie aber eine letzte Kuschelstunde auf der Couch.

 

Anschließend machten sie es sich auch noch in Mamas Körbchen gemütlich.

11. 01. 2014

Heute morgen waren nur noch 6 Welpen da und es war merklich ruhiger.

Nun sind es nur noch Abigel und Avelino.

Sie verstehen sich gut, spielen miteinander, suchen aber immer Kontakt zu uns

und haben heute einen schönen gemütlichen Abend mit uns auf der Couch.

Beim Abendbrot ist noch ein schönes Foto entstanden:

09. 01. 2014

Heute ist der letzte Tag mit allen Welpen.

Morgen ziehen die ersten 3 (Aaron, Amy und Apollo) in ihr neues Zuhause.

Und ehrlich gesagt wird es auch Zeit.

Man kann den Welpen einfach nicht mehr gerecht werden.

 

Zum Abschluss gibt es aber noch mal jede Menge Fotos.

 

Beim toben im Garten:

 

Und ein Ausflug in den Wald:

07. 01. 2014

Auch heute war das Wetter wunderschön frühlingshaft und wir waren wir wieder am See.

Die Welpen sind völlig furchtlos mit den Beinchen ins Wasser gegangen.

Aaron war sogar in einer Pfütze voll Morast

und sah dann aus als wenn er schwarze Stiefel anhätte.

Ich habe mir heute den Tag aber mal "Foto - frei" genommen ;-))

 

Dafür gibt es heute die Ergebnisse unserer Foto-Shootings zu Hause.

Bei manchen Welpen hat es zwar etwas Überredungskunst gebraucht,

aber innerhalb von 3 Tagen haben wir alles zusammen bekommen.

Am besten hat es mit den Posing geklappt wenn sie schön müde waren.

(Sonst sind sie nur rumgeturnt)

 

Anabella (Nr. 1)

 

Amelie (Nr. 2)

 

Avelino (Nr. 3)

 

Aluna (Nr. 4)

 

Aaron (Nr. 5)

 

Apollo (Nr. 6)

 

Anton (Nr. 7)

 

Amy (Nr. 8)

 

Abigel (Nr. 9)

06. 01. 2014

Nun ist schon unsere letzte Woche mit den Welpen angebrochen.

 

Einerseits kann man sich gar nicht vorstellen,

die kleinen Racker am Wochenende abzugeben,

andererseits wird es auch Zeit, dass jeder Welpe einzeln erzogen und gefördert wird.

Wir versuchen zwar viel mit den Welpen zu machen,

aber bei 9 kann man einfach nicht allen gerecht werden.

Außerdem wird es bei uns dann wieder mal Zeit für den normalen Alltag.

 

In den letzten Tagen fällt auf, dass die Welpen immer mehr ihre kleinen und größen Geschäfte draußen erledigen. Das klappt natürlich nicht immer,

aber im Welpenzimmer landet deutlich weniger als vorher. 

 

Wenn die Welpen wach sind müssen sie permanent beschäftigt werden, damit sie sich nicht zu sehr gegenseitig piesacken.

 

Manchmal säugt Amira die Welpen immer noch.

Meistens läuft sie aber davon oder knurrt ihre Babys ärgerlich an,

wenn sie sie bedrängen.

 

Heute vormittag waren wir mit den Welpen bei schönstem Sonnenschein an einem See in der Nähe. Dort gab es Wiese, Wald, Strand, Schilf und Wasser zu entdecken.

Natürlich sind dabei wieder wunderschöne Fotos entstanden:

 

-- Bitte wieder anklicken, dann erscheinen sie in Orginalgröße --