9.Woche

10.11.2013

Gestern am späten Abend war Amiras Temperatur um knapp ein Grad gesunken.

In der Nacht war sie seeeehr unruhig und hat in der Wurfkiste gewühlt und "gegraben"

Seit etwa 4:00 Uhr hechelt sie immer wieder.

Am Morgen ist Ihre Temperatur noch mal gefallen.

 

Es wird spannend: Vielleicht bekommen wir doch noch "Sonntags-Welpen"

09.11.2013

Amira geht es gut und es gibt keine Anzeichen, dass die Geburt kurz bevorsteht.

Sie frisst noch ganz gut, wenn auch nicht mehr so sehr viel.

 

An Gewicht hat sie auch nochmal 200 Gramm zugelegt und ist heute bei 16,4 kg (4,2 kg Zunahme). Ihr Bauchumfang ist jetzt bei 22 cm mehr als zu Beginn (aktuell 67 cm).

8. Woche

08.11.2013

Heute ist alles ganz entspannt, nachdem wir zwei aufregende Tage durchleben mussten.

Am Mittwoch Mittag verlor Amira schwallartig eine Menge Flüssigkeit, anschließend war ein klebriges schwarzes "Etwas" sichtbar. Narürlich bekamen wir einen gehörigen Schrecken.

Eine Geburt am 52. Trächtigkeitstag wäre natürlich eine Katastrophe.

Ein Ultraschall ergab einige schlagende Herzen. Da aber zu befürchten war, dass der Geburtskanal sich geöffnet hat und damit eine hohe Infektionsgefahr bestand, bekam Amira vorsichtshalber ein auch für die Welpen verträgliches Antibiotikum.

Nach Rücksprache mit mehreren Tierärzten entschlossen wir uns am Donnerstag zu einer Röntgenuntersuchung. 

Die Untersuchung ergab, dass alles in bester Ordnung ist.

Amira ging und geht es blendend, sie ist völlig entspannt und läßt alle Untersuchungen, Spritzen und Fiebermessungen klaglos über sich ergehen.

Das Röntgenbild zeigte ein Gewusel von Welpen in Amiras Bauch.

Wir konnten 9 Köpfchen zählen und man sah, dass alle etwa gleich groß sind und im Größenverhältnis zum Becken gut passen.

Wir beobachten Amiras Temperatur und evtl. Ausfluss und warten beruhigt und guter Dinge ab was die nächste Woche bringt.

Alles ist vorbereitet und wir denken wir sind gut gerüstet.

Unsere super nette Tierärztin ist abrufbereit und hat in den letzten beiden Tagen gezeigt, dass auf sie Verlass ist.

 

Auch freuen wir uns über die vielen Nachrichten, die uns alles Gute für die bevorstehende Geburt wünschen. Es ist toll zu wissen, dass so viele an uns denken und mitfiebern.

05.11.2013

52. Trächtigkeitstag:

Amiras Gewicht liegt heute bei 16,2 kg (4!!! kg Zunahme) und der Bauch ist auch schon wieder dicker geworden, der Umfang ist bei 65 cm (+ 20 cm).

Theoretisch kann es am Wochenende losgehen - oder dann im Laufe der nächsten Woche...

Ihr geht es gut, nur merkt man ihr an, dass der riesige Bauch sie langsam stört. Sie liegt nie lange an einem Fleck. Immerwieder wird ein neuer Platz und eine neue Liegeposition zum schlafen gesucht. Beliebt ist auch die Variate Bauch nach oben...

02.11.2013

Heute beginnt die achte Trächtigkeitswoche.

Die Bewegungen der Welpen sind jetzt öfter und deutlicher zu spüren.

 

Amiras Bauch hat riesige Maße und wir hoffen sie hat nicht eine ganze Fussballmanschaft im Bauch! Ihr Gewicht ist jetzt bei 15,7 kg (3,5 kg Zunahme) und der Bauchumfang beträgt 63 cm (18 cm mehr). Am Fressen kann es nicht liegen, sie frisst zwar ganz gut aber nicht mehr wie sonst, obwohl sie mehr fressen dürfte.

Alles deutet auf einen recht großen Wurf und einen eher frühen Wurftermin hin - soviel die Theorie, mal sehen wie es wirklich wird. Bis zum errechneten Termin sind es noch 14 Tage.

 

Die Wurfkiste (Marke "Zeltbau" ;-))) ist jetzt fertig und Amira hat auch schon darin geschlafen.

Unsere Tochter Annika findet es auch sehr gemütlich und leistet Amira gern Gesellschaft:

7. Woche

01.11.2013

48. Trächtigkeitstag: Heute haben wir die Bewegungen der Welpen in Amiras Bauch gespürt!

Es ist ein tolles Gefühl einen Tritt der Keinen zu bemerken, fast wie selber schwanger sein!

 

Der Aufbau der Wurfkiste ist in vollem Gang und morgen wird es sicher ein Foto geben.

27.10.2013

43. Trächtigkeitstag, nun sind es noch etwa 2 1/2 Wochen.

Der Bauch wächst und ist deutlich sichtbar. Den Umfang werde ich versuchen morgen zu messen. Da wir heute netten Besuch von Welpeninteressenten hatten und sie den restlichen Tag fast nur geschlafen hat, bin ich nicht dazugekommen und nun ist sie "vollgefressen" und da lasse ich das lieber ;-))

 

Amira war diese Woche extrem lauffaul, hatte Probleme nach langem Liegen von ihrem Platz aufzustehen und humpelte sogar.

Nach Absprache mit unserer Tierärztin bekommt Amira jetzt jeden Tag eine meiner Magnesiumtabletten. Der Erfolg ist unbestreitbar. Sie ist deutlich mobiler, fitter und läuft wieder auch etwas größere Runden. Dabei ist sie zwar auch langsam und auf rennen und toben wird verzichtet, aber dass ist völlig OK und normal.

 

Als Futter bekommt sie nun das Trockenfutter Starter (Mother&Babydog) von Royal Canin. Das frisst sie sehr gern und davon wird auch nichts übriggelassen. Ab und an gibt es mal eine Dose Feuchtfutter und die Magnesiumtabletten werden in etwas Schnittkäse versteckt.

Alles in allem wirkt sie jetzt viel zufriedener als in den Wochen davor.

 

Das Gewicht beträgt mittleiweile 14,9 kg, was einer Zunahme von 2,7 kg entspricht.

 

 

Wir sind gespannt ob wir in der nächsten Woche die Bewegungen der Welpen in Amiras Bauch spüren werden.

 

In der nächsten Woche wollen wir die Wurfkiste aufbauen damit Amira sich schon mal einrichten kann.

6. Woche

19.10.2013

Heute ist der 35. Trächtikkeitstag und die 6. Woche beginnt. Wahnsinn wie die Zeit vergeht!

Amira frisst jetzt etwas besser, ist aber sehr wählerisch und nimmt immer nur kleine Portionen.

Trotzdem ist ihre Taillie hin - ihr Gewicht ist heute bei 14,3 kg ( Zunahme von 2,1 kg) und ihr Bauchumfang ist bei 56 cm ( 11 cm mehr als zu Beginn)

Mal sehen was die nächsten 4 Wochen noch so bringen.

 

Hier noch ein Bild von "unserer Dicken"

5. Woche

15.10.2013

Der heutige Ultraschall zeigte 4-5 Welpen, aber es können noch mehr sein, dass kann man nicht so genau sagen.

Es war ein tolles Gefühl die Kleinen zu "sehen".

Wir sahen deutlich hier und da ein Köpfchen, einige Vorderpfötchen und auch mal eine Nabelschnur.

Leider war es nicht so einfach schöne Fotos zu bekommen. Auf dem einen sieht man aber 4 Fruchtblasen und in der obersten kann man ein Gesicht erkennen. (Die kleinen weißen Punkte sind die Augen und die Schnauze)

In der rechten Fruchtblase sieht man ein Stück Nabelschnur.

Nachdem wir in den letzten Tagen einen regelrechten "Affentanz" aufgeführt haben, nur das  Amira etwas frisst und sie letzte Nacht und heute morgen auch noch erbrochen hat, haben wir festgestellt, dass sie trotzdem 900g zugenommen hat (Gewicht: 13,1 kg) und der Bauchumfang ist jetzt bei 49 cm, was einer Zunahme von 4 cm entspricht.

 

Nach dem Ultraschall gab uns der Tierarzt noch einige Futterproben mit. Als Amira ihn mit den (Knister) Tüten sah, tat sie als wenn sie gleich verhungern würde. Dabei hatte sie heute Mittag schon eine halbe Hähnchenkeule verspeist. Zur Abendmahlzeit gab es dann die restliche Hähnchenkeule und einen Beutel der Proben - alles war in Null Komma Nichts weg und sie hätte bestimmt noch mehr gefressen, wir wollen aber ihren angeschlagenen Magen nicht überfordern und hoffen morgen früh auf einen eben so großen Appettit.

Vielleicht hat sie ja ihre Mäckelphase überwunden - uns würde es freuen.

Wir sind ganz erstaunt gewesen, dass sie die Futterprobe (Das Starter Futter von Royal Canin) so gierig gefressen hat, da sie ja ihr sonstiges Trockenfutter (Medium adult von Royal Canin) nicht mal angeschaut hat.

Mal sehen was die nächsten Tage bringen werden.

12.10.2013

Heute beginnt die 5. Trächtigkeitswoche.

Amira hat ihr verlorenes Gewicht wieder aufgeholt, obwohl es uns schleierhaft ist, wie sie das gemacht hat , denn sie frisst nur wenig und unregelmäßig. Wir haben aus lauter Verzweiflung ihr sogar schon einen Löffel Katzenfutter unter ihre Mahlzeit gemischt - Amira liebt Katzenfutter und hat dadurch im Laufe des Tages eine knappe Tagesration gefressen. Welch ein Erfolg!!!

Sonst ist sie noch immer etwas träge, schläft und kuschelt gern und viel, lässt sich aber draußen auch zum toben annimieren. Nur braucht sie dann auch gleich wieder eine Ruhepause.

Ihr Bauchumfang ist auch schon um 2 cm gewachsen.

 

4. Woche

09.10.2013

Nachdem Amira 4 Tage nichts (außer ein paar Leckerlies) gefessen hat, frisst sie nun wieder - wenn wir das "richtige" füttern!!!

Zwischenzeitlich hat sie ca. 300 g Gewicht verloren, was sie aber hoffentlich bald wieder aufholt.

 

Sie schläft viel, tobt aber draußen auch mal richtig hinter ihrem geliebten Ball her.

 

Wir sind schon auf den Ultraschall am Dienstag gespannt.

05.10.2013

Heute beginnt schon die 4. Trächtigkeitswoche!

 

Pünktlich zum 21. Tag "harzt" Amira heute deutlich.

"Harzen" = farbloser, zähflüssiger Ausfluss = eindeutiges Trächtigkeitszeichen = HURRA!!!!

 

Heute war Amira sehr lustlos und  man merkt ihr deutlich an, dass sie sich unwohl fühlt, sie sieht aus wie ein "grippsches Huhn" .

Am Donnerstag (19. Tag) erbrach Amira weißen Schaum und sie hat am Freitag und heute außer ein winziges Stück rohes Hähnchenfleisch nichts gefressen - die Hormone halt!!!

 

Wir kuscheln viel, versuchen jeglichen Stress zu vermeiden und hoffen ihr geht es bald wieder besser.

 

Ihr Ausgangsgewicht war am Donnerstag bei 12,2 kg und der Bauchumfang 45 cm.

3. Woche

28.09.2013

Nun beginnt schon die 3. Woche. Noch ist alles beim allten. Amira frisst gut und wir müssen weiter Geduld haben. Mal sehen ob das harzen nächste Woche Gewissheit bringt.

 

Beim Tierarzt wurde ein Ultraschalltermin für den 15.10. vereinbart.

2. Woche

21.09.2013

Heute beginnt schon die 2.Woche!

Amira geht es sehr gut, Fressen schmeckt, Spaziergänge, spielen und toben sind wie immer.

Bei trüben Mistwetter wird halt viel geschlafen, aber dass war schon immer so.

Die einzige Auffälligkeit ist ihr großer Durst. Wir sind ständig am Wasser nachfüllen. Aber ob das was zu bedeuten hat?????

Wir müssen halt weiter abwarten.....

1. Woche

15.09.2013

Nun heißt es abwarten bis ca. Mitte Oktober, dann werden wir wissen, ob die Hochzeit den erwünschten Erfolg gebracht hat.